Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls für Marketing konzentrieren sich schwerpunktmäßig auf vier Felder, die jeweils einen methodischen oder inhaltlichen Aspekt in den Mittelpunkt stellen. Die durchgeführten Forschungsprojekte bilden sowohl die Basis für die Lehre als auch die Schnittstelle zur Praxis und damit die gemeinsame Klammer der Lehrstuhlaktivitäten. Die gewonnenen Forschungsergebnisse sollen in die Lehre, aber auch die Praxis einfließen.

  • Der methodische Schwerpunkt Modelle und Methoden umfasst ein breites Spektrum von Marketingmodellen und Marktforschungsmethoden. Bei der Entwicklung von Marketingmodellen erfolgt die Anwendung spieltheoretischer Konzepte, beispielsweise bei der Positionierung oder der Preisbestimmung. Die Weiterentwicklung von Marktforschungsmodellen fokussiert dagegen beispielsweise auf die Prognose der Kundenaktivität im Versandhandel oder im Internet.
  • Im Schwerpunkt Preis- und Verhandlungsforschung sind Ansätze zusammengefasst, die sich im weitesten Sinne inhaltlich der Preis- und Konditionenpolitik zurechnen lassen. In der Preisforschung werden dabei beispielsweise die Auswirkungen unterschiedlicher Preisbildungsmechanismen oder Preisdifferenzierungsinstrumente beleuchtet. Die Verhandlungsforschung konzentriert sich dagegen auf die Auswirkungen bestimmter Gestaltungsmöglichkeiten von Verhandlungssituationen, beispielsweise die Delegation von Verhandlungen an abhängige Agenten.
  • Der methodische Schwerpunkt Experimentelle Wirtschaftsforschung ist ebenfalls stark durch die Preis- und Verhandlungsforschung geprägt. Im Rahmen von experimentellen Studien sollen in diesem Schwerpunkt die Ergebnisse der konzeptionellen Preis- und Verhandlungsforschung überprüft und entsprechende Modelle weiterentwickelt werden. Zu diesem Zweck wurde ein Forschungslabor aufgebaut, in dem Analysen der Experimentellen Wirtschaftsforschung durchgeführt werden können.
  • Im Schwerpunkt Entscheidungsverhalten der Marktteilnehmer sind Forschungsprojekte zusammengefasst, die sich auf die Analyse des Entscheidungsverhaltens von Managern und Konsumenten konzentrieren. Die Bandbreite der Forschungsansätze erstreckt sich dabei von strategischen Positionierungsentscheidungen bis hin zum Beschwerdeverhalten von Konsumenten.