Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Sekundärnavigation / Secondary navigation

Inhaltsbereich / Content

Lehrkonzept

Im Lehrprogramm des Lehrstuhls für Marketing spiegelt sich unsere integrative Perspektive von Forschung, Lehre und Praxis wider. In den verschiedenen Lehrveranstaltungen erhalten die Studierenden einen grundlegenden Überblick über das Gebiet des Marketings sowie vertiefende Einsichten in spezielle Teilgebiete dieser Disziplin. Dabei wird das Ziel verfolgt, anspruchsvolle Lehrveranstaltungen anzubieten, die auf Ergebnissen der theoretischen, empirischen und experimentellen Forschung basieren und mit Elementen der Praxis angereichert werden.

Bachelor

In der grundständigen Veranstaltung „Marketing“ werden im Bachelorstudiengang die Grundlagen des Marketings präsentiert. Diese werden in Tutorien vertieft, die auf wiederholenden Aufgaben und praxisnahen Fallstudien basieren, die von den Studierenden zu präsentieren und diskutieren sind. Ausgesuchte Inhalte der Vorlesung werden in Seminaren und Studienprojekten vertieft.

Master

Den speziellen Anforderungen von Dienstleistungen und industriellen Produkten widmen sich die Veranstaltungen „Dienstleistungsmarketing“ und „Industriegütermarketing“. Beide Veranstaltungen basieren auf Plenumsveranstaltung sowie Fallstudienpräsentationen und werden durch Planspiele ergänzt. Die Vorlesung „Marktforschung“ umfasst neben den Plenumsveranstaltungen auch ein Marktforschungsprojekt. In Rahmen dieses Projekts sollen die Studierenden ein reales Marktforschungsproblem lösen und somit direkte praktische Erfahrungen sammeln. Die Veranstaltung „Electronic Markets“ fokussiert auf spezielle Aspekte des Online-Marketings.  Die Veranstaltung „Verhandlungsmanagement“ verdeutlicht den Studierenden theoretische Konzepte des Verhandlungsmanagements und ergänzt die theoretischen Inhalte mit angewandten Verhandlungsspielen und weiteren praxisorientierten Übungen.

Seminare

Die verschiedenen Vorlesungen werden für Bachelor-, Master- und Diplomstudierende mit unterschiedlichen Seminaren ergänzt, in denen eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen des Marketings erfolgt. Die Studierenden sind auch hier gefordert, das allgemein Gelernte in einer spezifischen Situation anzuwenden. Speziell für Diplomanden wird dieses Angebot durch ein Diplomandenkolloquium ergänzt, in dem die Diplomanden den aktuellen Stand ihrer Arbeiten zur Diskussion stellen.